Facebook für das iPad ist da!

Endlich ist es soweit. Facebook hat die eigene offizielle App für das iPad ans Licht gebracht.
Lang hat es gedauert und nun sind die Erwartungen wahrscheinlich groß. Facebook hat bereits mit seiner iPhone App viele negative Kritik erhalten. Zu recht, denn die iPhone App enthält einige Fehler.

Bis jetzt ist die iPad App nur auf der Facebook Seite Angekündigt. Der Downloadlink verweist noch auf die iPhone App, also wird diese höchstwahrscheinlich Universal. Sobald das Update verfügbar ist werde ich die App genau unter die Lupe nehmen und noch weitere Informationen Posten. Bis dahin heißt es abwarten 🙂

Update: Die neue Facebook App für iPad und iPhone steht nun in neuem Glanz da. Es wurde rund um erneuert und neu strukturiert. Man erreicht nun nicht mehr die verschiedenen Facebook Seiten über den Homescreen ähnlichen Index. Die App, sowohl für iPad und iPhone startet immer mit der Neuigkeiten-Liste. Von hier aus kann man über den „Menü“-Button alle anderen Seiten erreichen. Klickt man den besagten Button schiebt sich das Hauptfenster rechts ein stück aus dem Bildschirm und es kommt das Menü zum Vorschein. Hier ist aus der Liste alles Erreichbar. Nachrichten, Veranstaltungen, Freunde, Gruppen, Fotos, Notizen, der Chat, das eigene Profil und die Suche ist über dieses Menü aufzufinden. In jedem von diesen Menüpunkten kann man über drei Buttons in der Menüleiste die Benachrichtigungen, Nachrichten und Freundschaftsanfragen checken. Also muss man wenn man seine Fotos druchblättert muss man nicht mehr aus dem Fotomenü heraus um die neu erhaltene Nachricht zu lesen.

Die komplette Facebook App spricht nicht nur von schicken Design an, die neue Menüführung, Verwaltung und Navigation gefällt mir 🙂 Also eine klare Empfehlung! Logisch, es ist viel Besser als die anderen Facebook Apps und mein weis nie, was da im Hintergrund von den anderen Apps gesammelt wird.

Steve Jobs ist tot!

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, ist Steve Jobs in der  heutigen Nacht verstorben.

Alle trauern, Twitter explodiert regelrecht und in nahezu jedem Blog wird über den Tod von Steve Jobs berichtet und getrauert. Sogar Bill Gates, US-President Obama und Mark Zuckerberg haben ihr persönliches Beileid all denen ausgesprochen, die ihn kannten.
Ich trauere natürlich auch! Steve hat nicht nur unser Leben extrem bereichert, nein er hat sogar die Welt neu erfunden. Alles fing an mit einer Idee und einem kleinen in der Garage gebastelten Apple Computer. Nach nun fast 34 Jahren hat Apple den Heimcomputer revolutioniert, den meistgeliebten Musikplayer für unterwegs Erschaffen, den Handymarkt umgekrempelt, die Epoche der Tabletcomputer eingeleitet und noch viel mehr. Alles natürlich unter der Leitung unseren geliebten, kreativen und revolutionären Steve Jobs. Wir sollten alle einmal darüber nachdenken was er geleistet hat und ihm dafür die letzte Ehre erweisen. Danke Steve!

Hoffen wir das Apple weiterhin mit Ideenreichtum und kreativen Erfindungen am leben bleibt. Ich glaube Tim Cook und der Rest des Apple Teams kann das schaffen. Und ich glaube sie fangen an den richtigen Weg zu gehen. Sicherlich waren einige Enttäuscht was Apple am Dienstag vorgestellt hat und ich war selber erstaunt, doch ich finde sie machen es richtig, wenn sie es denn so machen wie ich vermute. Für mich scheint es nämlich so, als ob sie sich jetzt wieder mehr auf die Qualität ihrer Produkte konzentrieren. Sie haben den zwang gebrochen jedes Jahr ein komplett neues iPhone auf den Markt zu schmeißen. Es war zwar immer schön jedes Jahr einmal die komplette Produktpalette in neuem Licht zu sehen, doch hat mit der Zeit die Qualität immer mehr gelitten. Ich finde Apple kann sich ruhig mehr Zeitlassen und dafür alles Perfekt meistern. Ich kann mir sowieso nicht ständig den neusten Mac, das neuste iPhone oder das neuste iPad kaufen. Also freuen wir uns auf iOS5, iCloud und das neue iPhone 4S, welche diesmal hoffentlich keine Peinlichen Synchronisations- oder Antennenfehler haben 🙂

“Don’t be sad because it’s over. Smile because it happened.” – Dr. Seuss

In Ehren und tiefer Trauer an Steve Jobs. 

erstes Foto vom iPhone 5 aufgetaucht (via LAMA – Blogger)

Hier ein interessanter Blogeintrag, der sich lohnt zu lesen!

erstes Foto vom iPhone 5 aufgetaucht Gerade eben bei l-bloggt.de gesehen. Im MacRumors Forum ist ein Foto vom neuen iPhone aufgetaucht. Typisch für solche vorab Bilder ist auch dieses sehr unscharf und verpixelt. Man kann allerdings deutlich erkennen dass es viel dünner ist. In etwa vergleichbar mit dem iPod touch 3. Generation. Entgegen vielen Gerüchten ist hier auch noch ein Home Button zu sehen. Fänd ich ehrlich gesagt auch schade wenn Apple den streichen würde. Erscheinen soll d … Read More

via LAMA – Blogger