Fantastical 2

Mit dem brandneuen Upgrade der bekannten Kalender Alternative von Flexibits bekommt Fantastical ein komplett neuen Anstrich. Fantastical 2 hat nun ganz andere Dimensionen angenommen und hängt nun nicht mehr nur in der Menü Leiste. Einiges hat sich mit dem neuen Update getan, ist es jedoch besser als die Apple Kalender App?Week View

Die wohl gravierendste Neuheit bei Fantastical 2 ist das große Kalender-Fenster. Bei der vorherigen Version bestand Fantastical noch ausschließlich aus dem Menü Leisten Popover. Mit der neuen Version sieht das ganze schon ganz anders aus!

Day View

Das neue Fenster bringt nicht nur eine größere Ansicht vom Kalender sondern, wie sich das für einen Kalender gehört, auch eine Tag-, Woche-, Monat- und Jahr-Ansicht. Das ganze ist im Prinzip genau wie der Apple Kalender. Was Fantastical aber noch dazu anzeigt ist links die Mini-Monatsübersicht und eine Ereignis Liste.

Month View

Die Mini-Monatsübersicht zeigt Tag für Tag für jedes Event einen kleinen Punkt in der jeweiligen Kalender Farbe. Die Ereignis Liste zeigt einfach hintereinander weg, welche Events als nächstes Anstehen. Viele werden gerade die Liste vom iPhone kennen und wissen, dass diese sehr praktisch sein kann.
Übrigens, wenn man die Liste weiter scrollt springt Fantastical automatisch die Tage  in der großen Ansicht weiter. Man kann also rechts immer den/die passende Woche/Monat/Tag entsprechend der Liste sehen.

Kalendergruppen

Wer sehr viele verschiedene Kalender hat, oder verschiedene Accounts verwendet, kann sich mit der neuen Version Kalendergruppen erstellen. Für jede Gruppe lassen sich nun bestimmte Kalender ausblenden oder einblenden und diese später im Fenster schnell wechseln.

Event Popover

Jeder wird es sicherlich schon die Kartenansicht des Ereignis-Ortes von Apple Maps kennen. Dies unterstützt nun auch Fantastical! Dabei setzen die Entwickler aber nicht auf Apple Maps sondern auf OpenStreetMap, eine sehr detaillierte Open Source Karte.
Außerdem lassen sich nun auch über Fantastical Zeit- und Ortsbasierte Erinnerungen für Ereignisse erstellen.

Für diejenigen die viel Reisen unterstützt Fantastical nun auch Zeitzonen, einschließlich der „fließenden Zeitzone“.

Mini Window

Keine Angst! Natürlich gibt es auch weiterhin das Menü Leisten Fenster mit all seinen Funktionen. ;) Wer möchte kann auch wie beim „Klassiker“ Fantastical ausschließlich in der Menü Leiste laufen lassen. So „stört“ das Icon nicht im Dock.

Natural Language Event Creation

Schon mit Version 1 beeindruckte die Ereigniserstellung mit Worten. Man tippt einfach z.B. „Treffen in Bar am Freitag 20-22Uhr Erinnerung 30 Minuten“ ein und schon erstellt Fantastical das passende Ereignis mit den jeweiligen Informationen. Neu ist dabei, dass jetzt auch komplexe wiederkehrende Events und Erinnerungen so erstellt werden können.

Year View

Weiterhin unterstützt Fantastical nun auch Handoff mit der iPhone und iPad Version von Fantastical.

Fazit

Fantastical 2 ist ein sehr gelungenes Update! Es bringt nicht nur den neuen Yosemite Stil mit sich, sondern auch noch einige neue Funktionen und vor allem das neue große Kalender Fenster. Leider funktioniert Fantastical jetzt nur noch unter OS X 10.10, was aber wahrscheinlich für die meisten kein Problem sein sollte.
An sich ist Fantastical eine der wenigen sehr toll gemachten Programme in jeder Hinsicht. Jedoch wird der stolze aber gerechtfertigte Preis von ca. 50€ einige zurecht abschrecken.
Ich persönlich denke, dass Fantastical eher weniger für den Normalverbraucher geeignet ist. Profis bzw. Intensivnutzer vom Kalender können von der besseren Darstellung und den besonderen Features profitieren. Denn den Mehrwert bringt Fantastical nicht durch unglaublich revolutionäre und einzigartige Funktionen, sondern durch eine Intuitivere und schnellere Art den Kalender zu Managen. Der Normalo kommt denke ich auch gut mit dem Apple Kalender aus.

Wer interessiert ist sollte aber unbedingt die 14 Tage Testversion Probieren! So könnt ihr euch perfekt ein eigenes Bild machen.

PS: Falls ihr euch vielleicht gewundert habt, warum manche Screenshots Englisch und manche Deutsch sind…keine Angst Fantastical 2 ist perfekt und vor allem vollständig in Deutsch übersetzt! Ich habe für den Review nur großteils die Presse Bilder von Flexibits verwendet um nicht selber meinen kompletten Kalender zu zeigen oder einen kompletten Monat voller Fake Events zu erstellen.😉

PREIS:
49,99€

ENTWICKLER:
Flexibits Inc.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:
OS X 10.10 oder neuer, 64-Bit-Prozessor

STORE LINK

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s