Twitterrific for Mac

Seit dem Twitter ihre eigene Mac App Entwicklung nicht mehr weiter unterstützt, ist die suche nach einem tollen Twitter Mac Client sehr im Gange. The Iconfactory hat mit Twitterrific schon ein etwas „älteres“ Modell auf dem Markt, doch es bietet deswegen keineswegs veraltete Funktionen!🙂

MacAppReviewer - All Tweets

Wenn man schon das Icon betrachtet sieht man, dass Twitterrific von einer Designagentur Entwickelt wurde. Sowohl die Benutzeroberfläche, als auch das Icon sind ein Hingucker. Typisch für Twitterrific ist die schwarze universelle Timeline. Wem jedoch das dunkle Thema nicht gefällt, der kann in den Einstellungen auch alternativ das helle Thema verwenden. Die universelle Timeline heißt, dass in einer Timeline alle Tweets, Erwähnungen und Direktnachrichten aufgelistet sind (farblich untergliedert). Ist ebenfalls praktisch. Nur schade ist, dass wenn man in der Seitenleiste sich nur die Direktnachrichten anzeigen lässt, dass diese nicht nach Unterhaltungen gruppiert sind.MacAppReviewer - All Tweets 2

Twitterrific nutzte bereits vor Mac OS X Lion die Popover Technologie um erweiterte Inhalte anzuzeigen. So werden z.B. Bilder in Tweets oder die Profile in Popovern angezeigt. Sehr praktisch, da man nicht immer unterbrochen wird, wenn man mal ein Twitter-Profil oder ähnliches angucken möchte.MacAppReviewer - All Tweets 3

Wer sich mehr als einen Twitter-Account zugelegt hat, kann diese schnell und einfach über die Toolbar wechseln oder man blendet sich gleich mehrere Fenster für die Accounts ein.
Trotz dass Twitterrific schon etwas länger mit der Version 4 auf dem Markt ist, hat es auch die modernsten Funktionen, die ein guter Twitter Client haben sollte. Growl Benachrichtigungen, Timeline-Sync, Übersetzung, gespeicherte Suchen, Listen und Trends gehören schon lange zum Alltag von Twitterrific. Sogar den Lion Vollbildmodus unterstützt Twitterrific. Leider fehlt uns nur das Streaming! Es gibt zwar eine Einstellung, aller wie viel Minuten Twitterrific die Timeline aktualisieren soll, jedoch gibt es leider kein Push-Streaming.Preferences

Twitterrific für iOS glänzt bereits im neuen Licht der Version 5. Die Mac Version soll ebenfalls ein Upgrade auf Version 5 erfahren, bleibt also abzuwarten was die Zukunft bringt.😉

Twitterrific lohnt sich trotz dem für alle Twitter Fans, die lieber einmal auf ein McMenü verzichten und sich stattdessen einen Twitter client kaufen.😉

Für die Interessierten: Version 1 wurde 2007 veröffentlicht – die aktuelle Version 4 kam 2011 zum Vorschein.

PREIS:
4,49€

ENTWICKLER:
The Iconfactory

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:
OS X 10.6.6 oder neuer

MAC APP STORE LINK

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s