Ecoute 3 – der schicke Musikplayer für deine iTunes Bibliothek

Seit gestern ist das neue Ecoute 3 im Mac App Store und auf der Webseite von PixiApps erhältlich. Äußerlich hat sich viel verändert, aber auch unter der Haube hat sich was getan.

Für die, die Ecoute nicht kennen – Ecoute ist ein kleiner Musikplayer der auf der Basis der eigenen iTunes Bibliothek arbeitet. Man könnte meinen das es eine iTunes remote ist. Dies scheint jedoch nur so, denn Ecoute agiert komplett unabhängig mit iTunes, dem zu folge muss iTunes auch nicht geöffnet sein. Es „verwaltet“ die ganze Musik, alle Filme, Fernsehsendungen und Podcasts. Nun könnte man sich fragen warum ich Ecoute öffnen sollte, wenn ich genauso iTunes öffnen könnte. Nun Ecoute ist nicht nur flotter als iTunes unterwegs und spricht mit dem klar geordneten und schick designten Workflow an, sondern bietet auch über den Statusleisten Controller bzw. den Desktop Controller einen schnellen zugriff und Kontrolle auf die Musik. Wer eine Apple Remote zuhause besitzt kann diese auch mit Ecoute konfigurieren. Echt praktisch! (Endlich findet meine Remote mal wieder einen Verwendungszweck🙂 )
Nun noch etwas zu den Neuerungen: Ecoute 3 hat eine komplett neue Benutzeroberfläche bekommen. Sie ist jetzt noch mehr dem hellen „Lion Stil“ angepasst und die ganze Musik Bibliothek wird jetzt in Spalten geordnet. Und wenn es den Lion Stil übernommen hat, dann muss es natürlich auch für Lion angepasst sein🙂 (also hat es auch den Vollbildmodus). Mit anderen Optimierungen, Fehlerbehebungen und der nativen 64-bit Unterstützung läuft Ecoute 3 noch schneller. Neu ist auch der sogenannte „Artboard view“. Über das Augensymbol in der unteren linken Ecke lässt sich der „Artboard view“ anzeigen. Dieser zeigt dann groß das Cover und die Bewertung des Titels an. Eine weitere sehr(!) praktische Neuerung ist die „Queue-list“. Mit ihr lassen sich die Titel organisieren, welche als nächstes Abgespielt werden sollen. Mit Rechtsklick auf einen Titel/Album/Interpret fügt man den bzw. die Titel zur „Queue-list“ hinzu. Die „Queue-list“ ist über den Button rechts unten auffindbar. In dem Popover kann man dann verfolgen welcher Titel grade gespielt wird und kann per drag and drop die Reinfolge einfach ändern. Wie gesagt sehr praktisch!🙂

Alles in allem ist es ein gelungenes Upgrade und ist für jeden Musikliebhaber zu empfehlen. Mit der einfachen Benutzeroberfläche und dem Desktop Controller macht die ganze Sache noch mehr spaß. Und ich Persönlich finde die „Queue-list“ einfach super Praktisch, allein schon deswegen mag ich die App🙂

PREIS:
6,99€

ENTWICKLER:
PixiApps

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:
Mac OS X 10.6.6 oder neuer

MAC APP STORE LINK

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s