Artboard – ein Vektorprogramm für den Mac

Heute haben wir aus den tiefen des MacAppStores Artboard herausgekramt und uns einmal genauer angeschaut.

Artboard ist ein semiprofessionelles Vektorgrafikprogramm für Screen als auch Printdesign. Man hat viele viele Möglichkeiten, Grafiken mit Artboard zu erstellen und demzufolge auch viele Einstellungsmöglichkeiten usw. Es gibt einige Standardformen wie sie wohl in jedem Vektorgrafikprogramm vorhanden sind, und natürlich auch Zeichenstiftwerkzeuge zum erzeugen von individuellen Formen und Objekten.

Diese können auf vielfältige Art und Weise gefüllt werden. Mit Verläufen, Unicolors, und verschiedenen anderen Möglichkeiten.

Jedoch stehen diese ganzen Funktionen etwas im schatten des nicht ganz so gelungenen User Interfaces. Das heißt einige Funktionen sind kaum auffindbar und nur sehr versteckt und über einige Umwege anwendbar.

Zudem kommen einige Bugs die das arbeiten teilweise unmöglich machen. Also werden zum Beispiel einige Ebenen auf einmal unsichtbar wenn man einfach nur etwas markiert, oder man kann bereits erstellte Objekte nicht mehr verschieben.

Wenn das ganze behoben würde wäre es eine ganz nette App, so jedoch kann man leider für den Preis von 20,99€ keine Kaufempfehlung aussprechen.

PREIS:
20,99€

ENTWICKLER:
Mapdiva, LLC

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:
Mac OS X 10.6 oder neuer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s