Fantastical – der Name verrät alles :)

iCal von Apple ist mal wieder so ein fall für sich. An sich hat iCal alle nötigen Funktionen und es ist aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken, stimmts? Jedoch hat das Auge nicht viel von iCal, denn direkt schön sieht es nicht aus. Nun hat Fantastical uns von iCals langweiligem Design „erlöst“. Es haut einen regelrecht vom Hocker wenn man das sieht. Es ist klar Strukturiert und hat ein fantastisches Design.

Fantastical sieht aber nicht nur umwerfend aus, sondern hat auch noch ganz schön was unter der Haube. Es zeigt dir einen Kalendar an, indem du dich durch die Monate navigieren kannst. Unter diesem Kalendar zeigt es alle deine Ereignisse für die nächsten Tage an. Neue Ereignisse fügt man hinzu indem man einfach oben in das linke Textfeld seinen Ereignistitel eingibt. Nun lassen sich noch alle Einstellungen dazu tätigen, wie zum Beispiel Alarm. Die erstellten Ereignisse lassen sich natürlich auch durchsuchen, einfach im Suchfeld den Titel eingeben und schon spuckt Fantastical eine Liste mit allen Sucheinträgen aus. Möchte man Fantastical immer an seiner Seite über allen Fenstern haben, klickt man auf den Anker und et voilà nun bleibt es da wo es ist, über allen anderen Fenstern.

Viel mehr kann man gar nicht zu Fantastical sagen. Es ist einfach fantastisch simpel, fantastisch schick und fantastisch gut. Somit erhält es von mir eine Empfehlung für jeden da draußen🙂

PREIS:
11,99€

ENTWICKLER:
Flexibits Inc.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:
Mac OS X 10.6.6 oder neuer

MAC APP STORE LINK

One thought on “Fantastical – der Name verrät alles :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s